Kopfzeile

Inhalt

Covid-19 - Massnahmen für das Sportzentrum

29. Oktober 2020
Relevante Informationen der Bundesämter für Gesundheit und für Sport

Breitensport

Sportaktivitäten von Kindern und Jugendlichen bis zum 16. Lebensjahr:
Keine Einschränkungen von Trainings, weder im Innen- noch Aussenraum. Jedoch sind Wettkämpfe untersagt.

Sportaktivitäten von Einzelpersonen oder in Gruppen bis maximal 15 Personen inkl. Leiterpersonen ab dem 16. Lebensjahr:
Es sind nur Sportarten ohne Körperkontakt erlaubt. Einzeltrainings oder Techniktraining ohne Körperkontakt (z.B. Fussball, Handball, Hockey, Kampfsport, Tanzsport) sind erlaubt.

In Innenräumen von öffentlich zugänglichen Einrichtungen sind Sportaktivitäten erlaubt, sofern eine Maske getragen und der Mindestabstand von 1,5 Meter eingehalten wird (z.B. Kunstturnen, Yoga, Pilates, Fitnesszentrum, usw.).

In grossen Räumlichkeiten (z.B. Tennishallen, Hallenbäder, Säle) kann auf das Tragen einer Maske verzichtet werden, sofern genügend Raum vorhanden ist (mindestens 15 m2 pro Person / 4 m2 bei stationären Sportarten wie Yoga).

Im Freien sind Sportaktivitäten wie etwa Wandern, Joggen oder Langlauf erlaubt, wenn eine Maske getragen oder der Mindestabstand von 1.5m eingehalten wird.

Leistungssport / Profisport

Im Leistungssport sind Trainings und Wettkämpfe erlaubt. Dies unter den Voraussetzungen, dass die Sportlerinnen und Sportler dem nationalen Kader eines Sportverbands angehören (gemäss Vorgaben Swiss Olympic) und entweder als Einzelpersonen, in Gruppen von maximal 15 Personen oder als beständige Wettkampfteams trainieren. Erlaubt sind ausserdem Trainings und Wettkämpfe von Teams, die einer Liga mit überwiegend professionellem Spielbetrieb angehören. Während der Sportaktivität müssen Leistungssportler keine Maske tragen.

Sportveranstaltungen

Seit 1. Oktober durften wieder mehr als 1000 Zuschauer in die Stadien. Das ist vorderhand nicht mehr möglich: Anlässe mit mehr als 50 Zuschauerinnen und Zuschauern sind verboten. Nicht eingerechnet sind Personen, die im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit mitwirken (Sportlerinnen und Sportler, Staff, Trainer usw.); ebenso nicht eingerechnet sind Volunteers bei Sportveranstaltungen.

Weiterführende Informationen finden Sie unter: 

BAG

BASPO

Kanton AR

 

Die neuen Massnahmen sind gemäss Bundesrat ab Donnerstag, 29. Oktober 2020 gültig. Nachfolgend die Auswirkungen für unsere Anlagen. Weitere Infos und die Anpassung der Schutzkonzepte folgen.

Hallenbad => zum Gäste-Zähler
Die Maskenpflicht gilt im ganzen Hallenbad, ausser im Wasser. Auch der Abstand von 1.5m zu anderen Personen im Wasser und ausserhalb des Sportbereiches, ist durch die Gäste unbedingt einzuhalten. Die allgemeinen Hygieneregeln des BAG gelten weiterhin. Die Richtlinien zur Personenzahlbeschränkung finden Sie auf unserer Webseite.

Sauna
Die Personenanzahl ist Stand 29.10.2020 auf 1 Person pro Sauna beschränkt, d.h. total je 15 Damen und Herren. Abstandeinhaltung in den beiden Saunalandschaften von 1,5 m zu anderen Personen ist Pflicht. Bitte Hygienemassnahmen beachten. Die Maskenpflicht gilt auch im Ruhe- und Liegeraum.

Eishalle
In der Eishalle gilt die Maskenpflicht auf und neben dem Eis. Ausnahme: Kinder + Jugendliche unter 16 Jahren. Nicht erlaubt sind Sportarten mit Körperkontakt (Hockey, „Chneble“). Einzel- und Techniktrainings ohne Körperkontakt sind gestattet.

Fitness- und Schwimmkurse
Unsere Fitness- und Schwimm- und Kinderschwimmkurse 1-6 finden wie gewohnt statt, mit Maskenpflicht in allen Bereichen und der ganzen Anlage. Unsere Gruppengrösse entspricht den Vorschriften des BAG und wir können die Vorgaben einhalten. Bitte beachten Sie, dass in unserer ganzen Anlage auch während Kurslektionen (ausser im Wasser) die Maskenpflicht gilt.

Schul- und Sportanlagen
Auf den Schul- und Sportanlagen gelten die allgemeinen Hygieneregeln wie 1,5 Meter Abstand und Schutzmaske für Kinder ab 12 Jahren, Händewaschen usw. Auch Sportarten mit engem Körperkontakt sind erlaubt.

Fussball-Aussenanlagen
Der Rasenplatz Kreckel und Fussballplatz Ebnet sind gesperrt. Techniktraining ohne Körperkontakt ist gemäss Verbandsvorschriften auf dem Kunstrasen beim Sportzentrum möglich.

Annullationen

  • Grundsätzlich gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen, solange der Anlass, Events, das Training durchgeführt werden kann, ohne dass das Sportzentrum die BAG-Vorschriften verletzt.
  • Wenn Eisflächen, Fussballplätze und Sporthallen gemietet und aufgrund eines Covid-Falles nicht genutzt werden können, übernimmt das Sportzentrum Herisau keine Verantwortung.
  • Wenn Kursteilnehmer ihre Kursteilnahme absagen und das Sportzentrum alle BAG-Vorschriften einhält, hat dies gemäss den allgemeinen Geschäftsbedingungen Kostenfolgen.
  • Massagen unterliegen ebenfalls den BAG-Vorschriften: bei Absagen gelten hier die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Aufgrund vieler kurzfristiger Absagen und Buchungen ändert die Verfügbarkeit unserer Anlagen momentan sehr häufig. Bei Fragen oder Unklarheiten wenden Sie sich bitte direkt an uns. Wir sind gerne für Sie da.

 

Herisau, 29.10.2020

 

Gute Gesundheit
Gute Gesundheit

Zugehörige Objekte

Name
201028_FAQ_Massnahmen_DE.pdf Download 0 201028_FAQ_Massnahmen_DE.pdf
Regeln_Empfehlungen.png Download 1 Regeln_Empfehlungen.png
201028_MM_BR__Massnahmen_Covid-19_2._Welle_de.pdf Download 2 201028_MM_BR__Massnahmen_Covid-19_2._Welle_de.pdf